Kühltürme mit geschlossenem Kreislauf

Kühltürme mit geschlossenem Kreislauf stellen die technische Weiterentwicklung der Kühltürme mit offenem Kreislauf dar. Die Wärmeableitung erfolgt nach dem gleichen Prinzip der Verdunstung von Wasser. Das zu kühlende Medium befindet sich in dieser Art von Kühlern in einem geschlossenen Kreislauf, so dass keine Verunreinigungen in das Verbrauchernetz gelangen können.
Kühltürme mit geschlossenem Kreislauf können in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden:
• Spezielle Kühlanlagen, Extrusion- und Spritzgießmaschinen für Kunststoff und Kautschuk, 
Rohrwerke.
• Kaltwassersätze für Klima- oder Industrieanwendung.
Freie Kühlung – Trockenkühlung während der kalten Jahreszeit ohne Kompressionskälte (mit erheblichen Energieeinsparungen).
 
Fordern Sie ein Angebot an.